Sprengel Hanau - Aktuell

Tageslosung

3. Sonntag im Advent
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.
Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.

 

 

Kirchliches Leben in der Region

Was bei uns los ist

Hier finden Sie Aktuelles und Lesenswertes aus evangelischer Perspektive und aus der Region.

Jetzt auch als App: „Kirchenjahr evangelisch“
26112018-app-kirchenjahr-web

Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot kirchenjahr-evangelisch.de. Nun haben die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) und die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB), die die Webseite gemeinsam betreiben, den digitalen Kirchenjahreskalender um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

Perikopenrevision - neue "Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder"
26112018-ekd-perikopen-web

Am 1. Advent wird EKD-weit die neue "Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder" (OGTL) in Kraft treten. Sie wird im Gottesdienst in der Schlosskirche Wittenberg vorgestellt.

Landtagspräsident Kartmann neuer Vorsitzender der Mitgliederversammlung
Diakonie Hessen
26112018-diakonie-hessen-web

Stellvertretenden Vorsitz übernimmt Pröpstin Katrin Wienold-Hocke (Sprengel Kassel) – Diakonie Hessen nimmt Menschen und Mitglieder in den Blick – 170 Vertreter der Diakonie Hessen beraten in Offenbach über Weiterentwicklung des Wohlfahrtsverbands. www.diakonie-hessen.de

Hanauer Erklärung
Schließen Sie sich an!
  • rz-logo-200-jahre-hu-unioncmyk-horz
  • foto4fix2

Einzelpersonen, Institutionen und Kirchengemeinden können mit ihrer Unterschrift den Positionen der Hanauer Erklärung Gewicht verleihen. Am Tag der Erstunterzeichnung, am 16.September 2018, haben sich bereits mehr als 25 Pfarrerinnen und Pfarrer für ihre Kirchengemeinden eingetragen.
Schließen Sie sich an, unterzeichnen Sie die Hanauer Erklärung. Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an! Dekanat Kirchenkreis Hanau, Tel: 06184/3877, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fundgruben für Sorgende Gemeinden und Seniorenkreise - Post aus der Fachstelle Zweite Lebenshälfte
26112018-fachstellezweitelebenshaelfte-web

Liebe Leserinnen und Leser, so schnell geht ein Jahr herum! Wir lassen Sie an unseren vergangenen Veranstaltungen teilhaben. Bei unserem Fachtag „Treffe, schwätze… schaffe! - Wie wir für Sorgende Gemeinden sorgen“ ... www.fachstelle-zweite-lebenshaelfte.de

KV-Wahl: GERADE JETZT
kv-wahl-logo-2019-web

Kirchenvorstand werden – ob sie da überhaupt reinpasst? Und wer weiß, wo sie mit ihrem Leben in drei Jahren ist, geschweige denn in sechs. Aber jetzt ist jetzt. Also hat sie sich ein Herz gefasst. «Ich mach das.» Weil ich zu meiner Kirche stehe. Und sie mitgestalten will. «Ich mach das» und kandidiere für den Kirchenvorstand – GERADE JETZT.

Am 22. September 2019 finden die Kirchenvorstandswahlen statt.
Informationen in Ihrem Pfarramt oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.ekkw.de/service/kirchenvorstand

Das bleibt in Erinnerung ...
Festschrift zur Hanauer Union
19092018-cover-hanauerunion-webfix

Der historischen Bedeutung der Hanauer Union angemessen wird auch im Jahr 2018 eine Festschrift mit dem Titel «zusammen in vielfalt glauben» herausgegeben. Die meisten der in diesem Programmheft präsentierten Veranstaltungen finden darin Eingang. So haben Sie die Möglichkeit, die vielfältigen Hintergrundinformationen zur Hanauer Union fundiert aufzuarbeiten. Die Festschrift wird durch einen Druckkostenzuschuss aus Mitteln der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ermöglicht und kann über das evangelische forum hanau+ und den Buchhandel bezogen werden.  Herausgegeber: evangelisches forum hanau+, Pfarrer Dr. Steffen Merle, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.ev-forum-hanau.de

Monatsgedanke Dezember: Einer wurde zum Leitstern
03122018-dezember-web

Sie sind immer da – die Sterne. Sehen kann ich sie allerdings nur nachts. Dann, wenn kein anderes Licht ihren Schein stört. Dann, wenn keine Wolke mein Sichtfeld einschränkt. Und nur dann, wenn ich mir Zeit nehme, um meinen Blick gen Himmel zu richten.

Gedanken zur Jahreslosung 2018: Der Himmel öffnet sich
28122017-jahreslosung2018-webfix

Der Himmel öffnet sich, ganz plötzlich und unerwartet. Licht fällt in die Dunkelheit und auf den Weg, der steinig ist und uns viel abverlangt. So lange sind wir schon unterwegs und der Proviant längst aufgebraucht. Jeder Schritt kostet Kraft und Energie. Doch nun geht der Blick, der gerade noch konzentriert und angestrengt auf den felsigen Untergrund gerichtet war, nach oben. Ganz automatisch geschieht das. Wir stoppen, halten inne und richten uns auf. Wir strecken uns der Frische entgegen. Wasser sprüht uns ins Gesicht und Sonnenstrahlen wärmen uns. Lachend schauen wir uns an und genießen den Moment. Wie gut das doch tut!

EKD-Statistik: Demografischer Wandel macht Kirche weiter zu schaffen
Finanzielle Auswirkungen vorerst durch konjunkturelle Lage aufgefangen
31072018-ekd-zahlen-web

Vor allem der demografische Wandel in Deutschland hat auch im Jahr 2017 für eine rückläufige Mitgliederzahl der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gesorgt. Das verdeutlicht die jüngste Mitgliederstatistik, die die EKD heute in Hannover veröffentlicht hat. Demnach gehörten zum Stichtag 31.12.2017 21.535.858 Menschen einer der 20 Gliedkirchen der EKD an. Dies entspricht einem Rückgang von insgesamt 390.000 Mitgliedern (1,8 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. Maßgeblich war dabei nicht zuletzt die hohe Zahl der Verstorbenen: Im Jahr 2017 verstarben rund 350.000 Mitglieder der evangelischen Kirche. www.ekd.de

Themenmagazin 2018 „Kirchliche Feiertage als kultureller Reichtum“
02102017-ekd-themenjahr-2018-web

Die EKD lässt die Tradition der Themenjahre bzw. Themenmagazine mit dem Reformationsjubiläum 2017 nicht ausklingen. Das Themenmagazin 2018 „Kirchliche Feiertage als kultureller Reichtum“ knüpft an das vom Europäischen Parlament und vom Europäischen Rat als „Europäisches Kulturerbejahr SHARING HERITAGE“ ausgerufene Jahr an. Mit dem EKD-Themenmagazin 2018 wird der Gedanke des europäischen Erbes auch für immaterielle Güter geöffnet.

Aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge
03092018-patientenvorsorge2018-web

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die katholische Deutsche Bischofskonferenz und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) haben eine neue Version der Christlichen Patientenvorsorge herausgebracht. Neu gegenüber vorherigen Auflagen sind eine erweiterte Vorsorgevollmacht für Gesundheits- und Aufenthaltsangelegenheiten, für Totensorge, Organspende und Bestattung sowie eine Generalvollmacht für übrige Angelegenheiten, die unter anderem vermögensrechtliche Bevollmächtigungen ermöglicht. Christliche Patientenvorsorge

Die evangelische Kirche und das Geld
29052018-ekd-steuern-web

 Kirche und Geld -  Woher kommt das Geld der Evangelischen Kirche Deutschlands und wo geht es hin? Eine anschauliche Seite mit Statistiken und Ausführungen macht transparent, wie die Evangelische Kirche mit ihren Finanzen umgeht. Die vielfältigen und weit in die Gesellschaft hinein wirkenden Aufgaben der Kirche werden von den Kirchenmitgliedern durch ihr ideelles und materielles Engagement getragen. Die Kirchensteuer ist der "Mitgliedsbeitrag" der Gemeindeglieder, die wichtigste Einnahmequelle und das Fundament aller Finanzierungen. EKD-Kirchensteuer