Sprengel Hanau - * Licht und Segen auf dem Weg des Abschieds - Friedhof Rödelberg in Langenselbold

Tageslosung

3. Sonntag im Advent
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.
Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
* Licht und Segen auf dem Weg des Abschieds - Friedhof Rödelberg in Langenselbold
0a0-kg-bruchkoebel-kg-langenselbold-licht-segen-2015-web
percent75
Mo, 24. Dezember 2018, 13:30
Friedhof Rödelberg
63505 Langenselbold
06184.2893

„Sei getrost! Gott wird mit dir gehen und mit seiner Hand Dich umhüllen und Dich nicht verlassen.“

Licht und Segen auf dem Weg des Abschieds
In „Licht und Segen“ können Sie eine Kerze für Verstorbene entzünden. Im Anschluss mit einem Seelsorger sprechen.
„Licht und Segen“ ist eine andere Trauerfeier, um von einem Verstorbenen Abschied zu nehmen.
„Licht und Segen“ ist offen für alle. Dabei spielt weder die Kirchenzugehörigkeit eine Rolle, noch Ihr Wohnort oder der Ort der Beisetzung
Eingeladen sind auch die, die schon lange trauern.

Termin in Langenselbold
30.3. 17:00 – Friedhof Rödelberg
15.6. 17:00 – Ev. Kirche
28.9. 17:00 – Ev. Kirche
24.12. 13:30 – Friedhof Rödelberg
gestaltet von Pfr. Till Martin Wisseler und Klaus Kattenberg

Termine in Bruchköbel
30. 3. 14:00 – Neuer Friedhof
29.6. 17:00 – Jakobuskirche
21.9. 17:00 – Jakobuskirche
24.12 13:30 – Neuer Friedhof
gestaltet von Pfr. Jürgen Mankel und Klaus Kattenberg mit Saxophon und Klarinette

Pfarrer Jürgen Mankel, Bruchköbel, T: 06181 76065 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrer Till M. Wisseler – Langenselbold, T: 06184 3477 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!