Veranstaltungskalender Sprengel

Okt 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Tageslosung

Freuet euch und seid fröhlich immerdar über das, was ich schaffe.
Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, allmächtiger Gott! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, du König der Völker.

Kirchliches Leben in der Region

Was bei uns los ist

Hier finden Sie Aktuelles und Lesenswertes aus evangelischer Perspektive und aus der Region.

„Reformation. Macht stark“
bischof-2016-web

HR-Fernsehgottesdienst zum 500. Reformationsjubiläum mit Bischof Martin Hein und Kirchenpräsident Volker Jung am 29. Oktober, 15.00 Uhr, in der Elisabethkirche in Marburg - Im Zentrum des Gottesdienstes steht die reformatorische Botschaft, dass der Mensch ein von Gott bedingungslos geliebtes Geschöpf ist. Diese Zusage stärkt Menschen in ihrem Glauben und ermutigt sie dazu, Verantwortung in der Welt zu übernehmen.

„Hier gehe ich, ich kann nicht anders…“
31102017-wanderung-bruchkoebel-2-web

Unter diesem Motto laden die Evangelischen Kirchengemeinden Issigheim, Roßdorf und Bruchköbel am Reformationstag zur gemeinsamen „Lutherwanderung“ ein. Nachdem alle drei Gemeinden am 31. Oktober um 10 Uhr ihre jeweiligen Gottesdienste gefeiert haben, musikalisch und schauspielerisch speziell gestaltet, machen sie sich durch Bruchköbel sternförmig auf den Weg

Luther und die Mitte der reformatorischen Theologie
Reformatorische Rechtfertigungslehre damals und heute mit Prof. Dr. Wilfried Härle
26102017-ev-forum-hanau-web

Das Jubiläumsjahr ist erfolgreich verlaufen, wenn man die mediale Präsenz Luthers bedenkt. Bei all den vielen Aktionen und Projekten fragen sich aber auch manche kritisch, was denn eigentlich die Mitte der Botschaft - und damit das Profil bzw. der Markenkern - der reformatorischen Tradition und der evangelischen Kirche ist: 26. Oktober, um 19:00 Uhr, Marienkirche Hanau www.ev-forum-hanau.de

hanauer joblotsen ab 24.10.2017 wieder im Einsatz
pilot-logo-web

Die Clearing- und Beratungsstelle hanauer joblotsen für Jugendliche und junge Erwachsene ist in den Herbstferien vom 09.10. – 20.10.2017 geschlossen.
Beratungstermine zu den Themen Ausbildung und Beruf können dann wieder ab dem 24.10.2017 telefonisch oder persönlich dienstags und donnerstags von 14:00 – 17:00 Uhr und per E-Mail vereinbart werden.

Religionssoziologie - neue Seminarreihe im evangelischen forum hanau
img0069

Montag, 23. Oktober: One moment in time ... Über den einen Moment, der alles bedeutet
Montag, 13. November: unbegrenzte Möglichkeiten
Montag, 11. Dezember: Alle Wege führen zu Gott - www.ev-forum-hanau.de

Senioren und Gemeindeglieder feiern gemeinsam
  • 23102017-perspektivwechsel-1-web
  • 23102017-perspektivwechsel-2-web
  • 23102017-perspektivwechsel-3-web
  • 23102017-perspektivwechsel-4-web
  • 23102017-perspektivwechsel-5-web

„Perspektivwechsel“ nennt sich das Gottesdienstformat, das Elsbeth Balzer, Seelsorgerin an den Bruchköbeler Seniorenheimen, einmal jährlich anbietet. Das Besondere daran: Der Gottesdienst wird nicht wie sonst in den Heimen AWO und Kursana gefeiert, sondern die Senioren machen sich am Sonntagmorgen auf den Weg in die evangelische Jakobuskirche.

Mitmachkampagne #reformaction2017: Vaterunser-Deutschlandkarte - LIVE: LANGE NACHT DES VATERUNSERS
25092017-reformaction-logo-web

Bis jetzt werden bei der Vaterunser-Aktion weit über 700 eingesprochenen Dialekte und Mundarten auf der interaktiven Karte dargestellt: http://www.reformaction2017.de/vaterunser  Die Challenge endet am 31. Oktober 2017 - Ein Jahr lang hat das Portal evangelisch.de  das Vaterunser in Hunderten Sprachen und Dialekten eingesammelt. Von Afrikaans bis Ukrainisch, von Klingonisch bis Maori. Nun lädt es zur „Langen Nacht des Vaterunsers“ ein, live im Internet am 30. Oktobe, ab 22 Uhr bis nächsten Morgen 8 Uhr im Livestream auf „evangelisch.de“ und Youtube. Die Redaktion blickt mit Gästen auf das Jahr des Reformationsjubiläums zurück.

Die doppelte Reformation im Dorf
95xluther-akademisch

Auf den Spuren der Reformation: Luther-Jazz bietet am Montag, 30. Oktober, das Trio „Bendig Times“ um 20 Uhr in unserer Evangelischen Kirche. In ihrem Programm „Verleih uns Frieden gnädiglich - Luthers Lieder in unsern Zeiten“ verbindet „Bending Times“ neue Jazzbearbeitungen von Luthers Chorälen mit bemerkenswerten Texten des Reformators und davon inspirierten Kompositionen des Pianisten Christian Grosch. (09.10.2017)

„Geht doch weiter!“ 2. Ökumenische Klimapilgerweg führt auch durch Kurhessen-Waldeck
vom 18. 10. bis 05.11. von Eisenach zur Weltklimakonferenz nach Bonn
  • 18102017-klimapilgerweg-1-web
  • 18102017-klimapilgerweg-2-web
  • 18102017-klimapilgern-web

19. - 27.10.: Sieben Stationen in Kurhessen-Waldeck - Der 2. Klimapilgerweg startet am Reformationsort Wartburg. Die Wegführung entspricht in etwa dem Elisabethpfad. Zum Programm gehören ökumenische Andachten in den Kirchen oder an besonderen Orten auf dem Weg, sowie der Besuch von Schmerzpunkten, an denen die Gefährdung der Schöpfung deutlich zu Tage tritt. (16.10.2017)

Die Kirchen und die Wirtschaft – visionär oder weltfremd?
  • 23102017-kg-bruchkoebel-1-web
  • 23102017-kg-bruchkoebel-2-web

Zum letzten Abend der Bruchköbeler Ökumene-Reihe begrüßte Hans-Walter Schäfer die Teilnehmenden im Evangelischen Gemeindehaus Oberissigheim. Als Mitglied des Issigheimer Kirchenvorstands stellte er mit gewissem Stolz fest, dass es in diesem Jahr gelungen sei, die großen Themen von Kirche, Politik und Wirtschaft ohne externe Fachreferenten aufzubereiten. (23.10.2017)

500 Jahre Reformation … und wie geht es weiter? - Symposium in Bergen-Enkheim
95xluther-akademisch

Vortragsreihe in der Evangelischen Kirchengemeinde Bergen-Enkheim vom 09. bis 27. Oktober jeweils um 20.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Laurentiusstraße 2, 60388 Frankfurt am Main: 23. O‎ktober: Vortrag: Die Reformation als Erfolgsgeschichte Prof. Dr. Johannes Suessmann (Paderborn), 27. Oktober: ‎Diskussionsveranstaltung: Der 'problematische' Luther – Luther und die Juden Max Schroeder, Dr. Werner Blau
Eintritte frei. Es besteht jeweils die Möglichkeit zu Fragen und Gespräch. (02.10.2017)

Antrittsbesuch der Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages
16102017-11dekt101017cfotograf-karsten-socherde-web

Die Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Prof. Dr. Julia Helmke, ist  im Rahmen ihres Antrittsbesuches in der EKKW mit dem Bischof der Landeskirche, Prof. Dr. Martin Hein, zusammengetroffen. An dem Gespräch im Landeskirchenamt in Kassel nahmen auch der Leiter für Finanzen und Controlling des Kirchentages, Stephan Menzel, sowie Pfarrerin Eva Hillebold (Persönliche Referentin des Bischofs), Pfarrer Philipp von Stockhausen (Vorsitzender des Landesausschusses des DEKT in Kurhessen-Waldeck) und der stellvertretende Sprecher der Landeskirche, Pfarrer Christian Fischer, teil. (16.10.2017)

AKTION: Luther für Luthers
23102017-lutherbibel-web

Die Deutsche Bibelgesellschaft schenkt allen mit dem Nachnamen Luther in Deutschland eine Jubiläumsausgabe der Lutherbibel 2017. Dafür wollen wir wissen: Was macht einen echten Luther aus? Zeigt uns mit einem Bild, dass Ihr ein echter Luther seid, und macht mit bei Luther für Luthers! www.die-bibel.de