Veranstaltungskalender Sprengel

Aug 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Das bieten wir 
Elternschule des Glaubens
„Und wo war ich da?“ Das fragt mich meine dreijährige Tochter als wir uns Fotoalben ansehen. Gerade haben wir eines vor uns liegen aus der Zeit vor ihrer Geburt. Zuerst überlege ich nicht lange: „Da kannst du gar nicht auf den Fotos sein. Denn da warst du noch nicht da.“ - „Und wo war ich, als ich noch nicht da war?!“

In dieser Art und Weise gibt es viele Situationen, in denen uns Kinder nach dem Woher und Wohin und Warum fragen. Oft geraten wir dann ins Grübeln: Was glaube ich eigentlich selber? Ein Kind tritt in dein Leben und stellt dich als Mutter oder Vater, Großelternteil oder Patin vor neue Herausforderungen. Mit einem Kind erleben wir das Wunder des neuen Lebens und kommen dadurch zum Nachdenken über Gott und Glauben, Kirche und Gemeinde. Und bald stellt das Kind eigene Fragen.

Basisinformationen
Wer? Wie? Was?
fingerhand
Das sagen Teilnehmende
Erfahrungen

Viele waren von der ELTERNSCHULE DES GLAUBENS begeistert und berührt. Auf die Frage, ob und warum sie die ELTERNSCHULE DES GLAUBENS an andere weiter empfehlen würden, haben einige ehemalige Teilnehmerinnen geantwortet:

Kurse anleiten
Fortbildungen

Die Fortbildung autorisiert, diesen Kurs z.B. in der eigenen Gemeinde, in Kirchenkreisen, in Einrichtungen durchzuführen.

Kurse anleiten
Material

Gerne verleihen wir das Material für die Kurseinheiten.

Kontakt
Die Arbeitsgruppe

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Kurs? Hier finden Sie die Verantwortlichen.