Sprengel Hanau - Sag` einfach mal Danke

Veranstaltungskalender Sprengel

Okt 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Tageslosung

Seine Herrschaft wird groß und des Friedens kein Ende sein.
Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

 

 

Sag` einfach mal Danke
Text: Ulrike Pongratz
  • 2dankeskarte-kirchenkreis2018-page-001
  • 2dankeskarte-kirchenkreis2018-page-002
slider_percent75

Der Kirchenkreis Hanau verteilt auch in diesem Jahr wieder großzügig und kostenlos kreative Karten, die Menschen ermutigen sollen, Dankbarkeit sichtbar zu machen. Meist sind es die Kleinigkeiten, die im Leben viel Gutes bewirken und das Miteinander bereichern. Gerne wollen sich Menschen angemessen bedanken, doch vielen fällt es schwer, die richtigen Worte oder die passende Gelegenheit zu finden.

Kleine Dienste sind oft besonders wertvoll, Zeigen Sie es auch und sagen Sie „Danke“.
Die Freundin hilft bei den Hausaufgaben, die Nachbarin gießt die Blumen, der Lehrer hört zu und zeigt Verständnis. Sehr oft erleben Menschen Hilfe und Unterstützung in Situationen, in denen Sie dies nicht unbedingt erwarten.
Doch wie bedankt man sich für eine kleine, aber bereichernde Unterstützung, deren Wert vielleicht erst im Nachhinein deutlich wird? „Mit unserer Karte wollen wir dem „Danke sagen“ eine Form geben“, sagt der Dr. Martin Lückhoff, der Dekan des Kirchenkreises Hanau. „Wir hören oft, dass es sehr bereichernde Erlebnisse sind, wenn Menschen Verständnis und Hilfe erfahren. Dank zu sagen und auch annehmen zu können ist ein Beitrag zu einem zivilen Miteinander, letztlich auch zur Wertediskussion.“

Die Danke-Karte 2018  liegt aus und wird kostenlos auch verschickt.
Seit einigen Jahren schon verteilt die evangelische Kirche im Kirchenkreis Hanau mit großem Erfolg die Danke-Karte. Das Motiv 2019 - drei freundliche Emojis – sollen vor allem junge Menschen ermutigen, danke zu sagen für etwas Gutes, das sie erlebt haben. „Es sollen sich möglichst viele Menschen an der Aktion beteiligen. Wir versenden deshalb gerne auch Karten an Arztpraxen, Seniorenzentren oder KiTas, an Orte, an denen Dankbarkeit ein Thema ist“, so Lückhoff, „und wir freuen uns vor allem, wenn Menschen uns ihre Geschichten erzählen.“

Erzählen Sie Ihre Geschichte!
Sehr oft werde die Unterstützung von den Helfenden nur als eine Kleinigkeit, als "nicht der Rede wert", wahrgenommen und sie würden selten erfahren, wie wertvoll ihre Hilfe in diesem Augenblick tatsächlich gewesen sei. Danke-Geschichten sollten auch erzählt werden. Sie werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne angenommen und auf der Homepage des Kirchenkreises veröffentlicht.

Die neue Karte gibt es bereits in der Alten Johanneskirche. In vielen Kirchengemeinden wird sie gewöhnliche zum Erntedankgottesdienst verteilt und liegt dort ebenfalls aus. Der Kirchenkreis Hanau verschickt die Karten auf Bestellung auch kostenlos, gerne auch in größeren Stückzahlen zum Auslegen.

Kostenlose Bestellung der aktuellen Danke-Karten bis 30. November unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!