THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Luther und der Nippes

In letzter Zeit flattert einem ganz schön viel Lutherwerbung ins (Pfarr-)Haus. Schon im Januar brachte kurzzeitig die Playmobilfigur Luther Höchstpreise bei Ebay und Berichterstattung im Radio. Jetzt...

Weiterlesen ...

Die Würde des Menschen ist unantastbar!

Mit diesem Grundrecht beginnt das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. „Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Für Glaubende liegt es auf der Hand:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Der HERR wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht.
Jesus streckte die Hand aus und ergriff Petrus und sprach zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?
* "So viel du brauchst ...“ Fastenaktion der EKKW für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit startet am 1. März
01032017-klimafasten-web
Mi, 01. März 2017, 10:00

„So viel du brauchst ...“
Fastenaktion der Evangelischen Kirche für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit startet am 1.März

„So viel du brauchst ...“ – unter diesem biblischen Leitwort steht eine besondere Fastenaktion der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit von Aschermittwoch (1. März) bis Ostersonntag (16. April). Die Kampagne gibt dabei Impulse, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken, Neues auszuprobieren, etwas zu verändern. Eine Fasten-Broschüre begleitet durch die Zeit und gibt praktische Anregungen, zum Beispiel zu „leben mit weniger Energie“, „zu achtsamer kochen und zu essen“ oder „weniger kaufen und verbrauchen“.

„Die Passionszeit ist für viele Menschen ein Anlass, den eigenen Lebensstil zu hinterfragen. Sie bietet Gelegenheit in sieben Wochen etwas auszuprobieren: Was brauche ich in meinem Leben wirklich- und worauf kann ich gut verzichten? Was tut mir, meinen Mitmenschen und der ganzen Schöpfung Gottes gut?“, erläutert Pröpstin Katrin Wienold-Hocke, die die Klimafastenaktion für die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck in Kassel eröffnen wird. Pfarrer Stefan Weiß, Klimaschutzmanager der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ergänzt: „Es geht darum zu erleben: Klimafasten tut Leib und Seele gut, lässt uns achtsamer werden, verändert mich und auch die Welt.“

Klimafasten ist eine gemeinsame Initiative von: Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelische Kirche von Westfalen, Lippische Landeskirche, Evangelische Kirche im Rheinland, Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck, Evangelische Landeskirche in Baden.

Die Organisatoren der Fastenaktion laden dazu ein, Rückmeldungen und Fasten-Erfahrungen zu teilen: über www.klimafasten.de oder über Facebook, Twitter und Co. mit dem Hashtag „#klimafasten“.

*
Die Materialien können kostenlos bestellt werden unter:
Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck, Aktion Klimafasten,
Wilhelmshöher Allee 330,34131 Kassel, Tel:0561/9378-321, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eröffnung der Klimafastenaktion:
5. März 2017, um 10:00 Uhr in der Kasseler Karlskirche

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
- Pfarrer Christian Fischer -
stv. Leiter der Öffentlichkeitsarbeit / stv. Sprecher der Landeskirche
Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel
Telefon: (05 61) 93 78-2 72; Mitarbeiterin: Frau Bremer -3 96
Telefax: (05 61) 93 78-4 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ekkw.de