THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!
Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch!
* "Stolpersteine können Wegbereiter werden" - Ökumenischer Gedenkgottesdienst für früh verstorbene Kinder und Jugendliche
26112017-oek-gedenkgottesdienst-web
So, 26. November 2017, 17:00
Evangelische Christuskirche
Akademiestraße 1 (an der Ehrensäule)
63450 Hanau
061812968270

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für früh verstorbene Kinder und Jugendliche

Am Sonntag, den 26. November (Ewigkeitssonntag, Christkönig) findet in Hanau wieder der alljährliche Ökumenische Gedenkgottesdienst der Evangelischen und Katholischen Kirche in der Region Hanau statt. Er wendet sich insbesondere an Menschen, die ein Kind, ein Enkelkind, eine Schwester oder einen Bruder viel zu früh verloren haben. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Stolpersteine können Wegbereiter werden“.

Der Gottesdienst beginnt um 17 Uhr in der Christuskirche Hanau, Akademiestr. 1 (an der Ehrensäule). Er wird gestaltet von Pfarrerin Simone Heider-Geiß, Pfarrer Hans-Joachim Roth (beide evangelische Krankenhausseelsorger im Klinikum Hanau) und Pfarrer Uwe Hahner (katholischer Pfarrer in Bergen-Enkheim und Ehe-, Familien- und Lebensberater). In bewährter Weise wird der Chor „TonArt“ aus Hochstadt die Feier musikalisch begleiten. Im Anschluss daran besteht im Vorraum der Kirche bei Tee und Kaffee die Möglichkeit zu Austausch und Gespräch.

Die Evangelische und Katholische Kirche in der Region Hanau laden herzlich zu diesem Gottesdienst ein. Nähere Informationen unter Tel. (06181) 296-8270 und (06109) 731116 sowie im Internet unter www.klinikseelsorge-hanau.de und www.klinikseelsorgehanau.de